Fang einfach an. Jetzt!

Als ich angefangen habe, mit meinem kreativen Unternehmen sichtbar zu werden, stand ich an einem ganz anderen Punkt als heute. Erst habe ich

  • meine (Original-)Bilder verkauft,
  • dann einen Shop mit Postern und Karten eröffnet,
  • schließlich Lizenzen und Designs an Unternehmen verkauft.

Und einige Zeit später habe ich mich, anfangs noch sehr unsicher,

Weil ich spürte, dass ich gar nicht so sehr selbst meine Kunst in die Welt bringen wollte, sondern es mir so viel mehr um die Freude an der Kreativität ging und die Kraft, die darin lag.

Das sollte jeder Mensch erfahren können!

Daraus entstanden bis heute viele weitere Kurse, für die ich richtig brenne.

Dann kamen meine ersten Coachings für Künstler und Kreative dazu.

Und meine Kreativkurse durften immer tiefer gehen, sie sollten mehr vermitteln als die reine Freude am Malen. So habe ich schließlich

zu einem weiteren Herzensprojekt gemacht.

Meinen Shop gibt es im Moment nicht mehr, aber meine Designs verkaufe ich noch 😉

Was für ein Chaos – oder?

Vielleicht denkst du dir: Die ist aber chaotisch. Wie kann man so holprig und kreuz und quer arbeiten, wenn man ein seriöses Unternehmen aufbauen will?

Und das, obwohl ich mit jeder Ausrichtung schöne Erfolge hatte!

Du hast Recht, mein Weg war keineswegs ganz geradlinig.

Und ich stehe heute an einem ganz anderen Punkt als damals, als ich anfing. Aber Tatsache ist: Hätte ich damals nicht EINFACH ANGEFANGEN, meinen Weg zu gehen – ich wäre heute nicht dort, wo ich jetzt bin. Ich würde immer noch meinen Träumen nachhängen und klammheimlich irgendwo in einem Büro sitzen und darüber nachsinnieren, wie schön es wäre, meine Kreativität und meine Gaben auszuleben.

Fang einfach an. Jetzt!

Einfach machen!

Erfolg kommt von TUN, sagt man im Business. Und dieses TUN ist auch das, was dir zu mehr Lebensfreude verhilft, zu einem Leben nach deinen ganz eigenen Maßstäben. Solange du nachdenkst, planst und die Dinge immer wieder nur im Kopf hin- und herschiebst, passiert – NICHTS. Auch nicht, wenn du dir die buntesten Farben und Details ausmalst.

Es braucht den Mut, um anzufangen.

Einfach so, mit einem ersten kleinen Schritt, auf den alle weiteren folgen dürfen. Das ist wie bei einem Bild. Du musst den Pinsel in die Farben tauchen und sie aufs Blatt bringen – erst dann kein dein Bild sichtbar werden. Du musst anfangen, aktiv zu werden!

Was ist mit deinen Erlebnissen, deinen Träumen, deinen Zielen? Wann fängst DU an?

  • Du musst dafür nicht fertig sein mit deinen Planungen.
  • Du musst noch nicht genau wissen, wohin deine Reise gehen soll.
  • Du musst nicht jetzt schon darüber nachdenken, was sich entwickeln soll.

Folge deinem Gefühl. Mache die ersten Schritte, von denen deine Intuition schon jetzt genau weiß, wie sie aussehen sollen.

Was fühlt sich jetzt gerade gut, leicht, wunderbar an?

Wo zieht es dich hin?

Es muss nicht perfekt sein, bevor du beginnst.

Ein Projekt darf mit dir mitwachsen. Überfordere dich nicht damit, alle Details schon im Voraus kennen zu müssen. Auch mein kreatives Unternehmen ist gewachsen – du siehst, wie viel da zwischen den ersten Schritten und dem stand, wo ich heute bin und mich angekommen fühle. Bis zum nächsten Schritt 😉

Damals wäre ich längst noch nicht so weit gewesen, Menschen auf ihrem kreativen Weg zu begleiten. Ich musste erst noch für mich selbst die Kreativität erforschen. Ich musste vieles noch tiefer erfahren, was unsere Lebensfreude ausmacht. Dazu lernen, mich weiterbilden, selbst die Dinge erfahren.

Ich musste mutiger werden, klarer, bewusster. Und in mir immer mehr spüren, wozu ich berufen bin.

Aber all das ging so viel leichter im TUN als mit dem ständigen Herumwälzen im Kopf.

Wir alle entwickeln uns fortlaufend weiter, das Leben steht nie still. Und so dürfen auch unsere Projekte sich immer weiter entwickeln, neu finden, ergänzt und verändert werden. Nur dann sind wir wirklich im FLOW und immer in einem guten Kontakt zu uns selbst. Und genau darum geht es doch, oder?

Deshalb:

Fang einfach an.

Ob mit deinem kreativen Business, einem Herzensprojekt, einem Bild, das du schon so lange malen willst, einer Veränderung in deinem Leben, in deinem Alltag.

Alles beginnt mit einem ersten Schritt.

Alles Liebe für dich!

Deine

Clarissa

P.S. Wenn du Unterstützung brauchst in einem Veränderungsprozess, stehe ich dir gerne zur Seite. In meinem Coaching für Künstler und Kreative helfe ich dir gezielt, wenn du deinen beruflichen Weg als Kreative(r) beginnen oder stärken möchtest. In einem persönlichen, kreativ-intuitiven Coaching gehe ich mit dir einen heilsamen Weg zu dir selbst, gestützt von der Kraft deiner Kreativität. Schreib mir gerne, wenn du bereit dafür bist, etwas in deinem Leben zu verändern!

 

4 Replies to “Fang einfach an. Jetzt!”

  1. Sabine Ziegler sagt: Antworten

    Liebe Clarissa,
    du hast mir mal wieder aus der Seele geschrieben. Ich habe auch immer geplant und geplant und dabei ist es dann geblieben. Heute fange ich einfach an und mache. Ist alles perfekt? Nein und das ist gut so. Es gibt immer Menschen denen es gefällt und denen es nicht gefällt. Das ist mir mittlerweile egal, den alles was ich tue, egal ob Bilder malen, meine Webseite gestalten oder auf Facebook meine Fanpage muss mir entsprechen.
    Jetzt mache ich mein Ding, so wie du. Ich finde es auch nicht schlimm wenn sich manchmal die Richtung ändert, auch das kenne ich von mir….
    Ich helfe Menschen ihren Lebenstraum zufinden und ihn zu erreichen. Mein Motto:
    Raus aus dem Hamsterrad – Lebe deinen Traum!
    Danke für deine immerwährende Inspiration
    Sabine

    1. Liebe Sabine, vielen lieben Dank für deine offenen Worte! Du hast absolut recht, nichts muss eben perfekt sein – und es muss auch nicht jedem gefallen, was man tut. Das ist ohnehin kaum möglich 😉 Wichtig ist doch, dass man ganz bei sich selbst ist und bleibt und damit glücklich ist. Und da darf einen der Flow auch weitertragen, alles darf sich entwickeln und fließen. Ich freue mich, dass du auch diesen Weg eingeschlagen hast, hin zu dir selbst – und du den Mut hast, dich immer wieder weiterzuentwickeln und DEIN DING durchzuziehen! Deine Arbeit kann hoffentlich ganz vielen Menschen helfen, auch ihren beruflichen Weg zu finden! Ganz liebe Grüße an dich, Clarissa

  2. Liebe Clarissa, ich fühle mich wirklich sehr angesprochen von deinem Blog – wie ja auch schon von deinen wunderbaren und so liebevoll gestalteten Kursen. Ich bin ja bereits in großen Zügen meinem Herzensprojekt gefolgt, ich habe meinen Bürojob an den Nagel gehängt, bin inzwischen selbständig und folge meiner Berufung, als spirituelle Begleiterin Menschen auf dem Weg zu ihrem eigenen Licht zu finden. Nur das „wie“ ist gerade wieder etwas unklar. Da bin ich noch auf der Suche…und dass da nun eventuell das Malen ins Spiel kommt, hätte ich im Leben nicht gedacht.
    „Es muss nicht perfekt sein, bevor du beginnst. Ein Projekt darf mit dir mitwachsen.“
    Das sind meine Schlüsselsätze. Ich habe auch immer alles geplant bis es vermeintlich perfekt war…und so ist dann vieles im Kopf geblieben.
    Ich werde mich bestimmt bei dir melden! ich freu mich schon!
    Alles Liebe
    Larissa

    1. Hallo liebe Christiane, vielen lieben Dank für deine netten Worte! Ich freue mich sehr zu lesen, dass du schon so mutig deinen ganz eigenen Weg gegangen bist und deiner Berufung folgst. Deine Arbeit ist wundervoll und ich bin sicher, dass du sehr viele Menschen damit inspirieren und für sie Klarheit schaffen kannst! Deine „Suche“ kann ich gut verstehen, ich denke, man kommt immer wieder an diese Punkte, an denen man innehalten und das „wie“ für sich wieder klären muss. Wichtig ist, dass wir dann immer wieder ganz bewusst für UNS entscheiden und nicht für das Außenherum 🙂 Ich freue mich, wenn du dich bei mir meldest! In den Kursen habe ich schon so viel Wunderbares von dir gesehen und gelesen, da freue ich mich besonders! Ganz liebe Grüße an dich! Clarissa

Schreibe einen Kommentar