Lebensfreude: Was uns wirklich glücklich macht

lebensfreude-teil-1Lebensfreude ist das zentrale Thema, um das sich meine Kunst dreht. Ich male aus purer Freude an meiner Kreativität und am Leben. Das ist auch der Grund, weshalb du manchmal wochenlang keine neuen Kunstwerke von mir siehst – und dann wieder in einer Woche gleich mehrere. Ich lasse meine Kreativität einfach fließen, manchmal bin ich total im Flow, dann wieder ziehe ich mich etwas zurück und schöpfe neue Energie, die sich dann wieder in neuen Bildern ausdrücken darf.

Mir liegt es am Herzen, nicht nur selbst Lebensfreude durch Malen zu erfahren, sondern auch dich auf deinem Lebensweg fröhlicher und glücklicher zu machen. Sei es mit Bildern oder auch mit Inspirationen, die über meinen Blog den Weg zu dir finden. Heute möchte ich dir ein besonderes Geschenk machen: Ich habe in den vergangenen Wochen mehrere Expertinnen und Experten befragt, was für sie das Rezept für mehr Lebensfreude ist – und wie man von jetzt auf gleich spürbar mehr Freude ins Leben bringen kann.

Die Antworten habe ich hier zusammengetragen und ich freue mich über jeden einzelnen Beitrag der Befragten: Jeder für sich ist ein Schatz für mehr Lebensfreude, Zufriedenheit und Glück im Leben. Ich wünsche dir, dass du aus diesen Beiträgen ganz viel für dich mitnehmen kannst!

Nima Ashoff, Bloggerin & ortsunabhängige Unternehmerin

Der erste Beitrag kommt von Nima Ashoff.
roundup-1-nima-ashoffNima lebt seit August 2015 in einem Oldtimerbus namens Horst. Zusammen mit ihrem Freund und ihren zwei Seniorenhunden reist sie durch Europa und erkundet Orte abseits der touristischen Zentren.
Auf ihrem Blog Abenteuer unterwegs berichtet sie über ihr ortsunabhängiges Leben und gibt handfeste Tipps, wie auch du dein Leben freier gestalten kannst.

1) Was ist deiner Meinung nach das beste Rezept für mehr Lebensfreude?

„Mit Rezepten ist das immer so eine Sache. Beim Kochen dienen sie für mich als Inspiration, aber letztendlich wandele ich sie immer ab.
So sehe ich das auch mit Rezepten, wenn es um andere Lebensbereiche geht. Was für den einen passt, trifft auf den nächsten überhaupt nicht dazu. Deshalb möchte ich weniger ein Rezept geben, als aus meiner Erfahrung sprechen.

Die größte Freude bringen mir persönlich meine Hunde ins Leben.
Sie sind absolut authentisch, ehrlich und immer zu Späßen aufgelegt. Von ihnen habe ich viel gelernt, wenn es um das Thema Lebensfreude geht: Steh zu deinen Bedürfnissen und kümmere dich gut um dich. Und wenn dir danach ist, dich in einer Pfütze zu wälzen, dann mach es – genieße das Leben und sei albern!

Meine Lebensfreude hat sich aber auch erhöht, seit ich mich bewusst für eine Reizreduzierung entschieden habe. Dieser Konsum- und Reizterror, dem wir täglich ausgesetzt sind, saugt an meinen Nerven. Für mich heißt mehr Lebensfreude deshalb, häufiger in der Natur zu sein und mich selber besser wahrzunehmen, zum Beispiel beim Sport.

Do more of what makes you happy!

Wie das bei mir mit dem Glücklichsein und der Lebensfreude aussieht, habe ich übrigens auch in diesem Artikel beschrieben: Die Sache mit dem Glücklichsein.“

2) Hast du einen persönlichen Tipp, um sofort spürbar mehr Freude ins Leben zu bringen?

„Ja, einen ganz wichtigen: Streiche negative Dinge aus deinem Leben und trage selber gute Stimmung in die Welt.

  • Schaue weniger – oder keine – Nachrichten.
  • Halte dich fern von Menschen, die dir Energie rauben.
  • Sei für andere da.

Mache anderen eine Freude mit einem Lächeln oder einem freundlichen Wort. Das erhöht nicht nur das gute Gefühl beim anderen, sondern auch bei dir!“

Vielen Dank Nima für diese wertvolle Inspiration! Ich gebe dir so Recht damit – den Fokus auf die positiven Dinge im Leben legen und sich von Energieräubern fernhalten!
„Do more of what makes you happy“ – das ist wundervoll! Danke, liebe Nima!

Britta Diekmann, Bloggerin & selbstständige Unternehmerin

roundup-2-britta-diekmannAuch Britta Diekmann habe ich zu ihrem Rezept für mehr Lebensfreude befragt. Britta ist selbstständige Unternehmerin und führt mit A Wanderers Lust einen sehr inspirativen „Happy and healthy family lifestyle“-Blog. Hier geht es um alles, was das Leben bereichert – um Lebensfreude, gutes Essen, Reisen, Yoga, Musik und mehr. Britta ist für viele Menschen da draußen ein Vorbild, aus dem Hamsterrad auszubrechen und das Leben zu leben, das man sich im Herzen wirklich wünscht. Gemeinsam mit ihrem Mann Malte und den gemeinsamen Kindern will Britta demnächst ihrer „Wanderlust“ nachgehen und die Welt entdecken.

1) Was ist deiner Meinung nach das beste Rezept für mehr Lebensfreude?

„Für mich ist Lebensfreude an Vitalität gekoppelt, und diese erlange ich vor allem durch gutes Essen. Gut bedeutet für mich, biologisch, frisch zubereitet und gerne vegan oder roh.

Ich merke auch dass meine Lebensfreude steigt, wenn ich mir den Traum, den mein Mann und ich haben, immer wieder bewusst ins Gedächtnis rufe.

Lebensfreude ist es auch, ein Ziel zu haben, auf das man hinarbeitet, weil man nicht anders kann . „

2) Hast du einen persönlichen Tipp, um sofort spürbar mehr Freude ins Leben zu bringen?

Es sich einfach schön machen. Ich spüre sofort mehr Freude, wenn ich Dinge „erschaffen“ kann, z.B. wenn ich Essen schön zubereite, oder mich bemühe einen Artikel oder ein Foto besonders gut zu machen.
Wichtig ist, dass man irgendetwas für sich findet, das einem Freude bereitet, um nicht davon abhängig zu sein, diese von außen zu bekommen.“
Da stimme ich Britta absolut zu! Wahre Lebensfreude kommt von innen – wer versucht, nur durch äußere Dinge glücklich zu werden, wird immer irgendwo tief in sich drin einen Mangel verspüren. Achtsam kochen und essen ist auch für mich etwas, was mich dankbar und glücklich macht – und es war einer meiner ersten Schritte in eine sehr achtsame und freudvolle Lebensweise!

Der Schritt hin zu mehr Lebensfreude bedeutet oftmals deutliche Veränderungen in unserem täglichen Leben. Britta hat dazu einen schönen Artikel in ihrem Blog geschrieben: Angst vor Veränderung – wie du am besten damit umgehst. Absolut lesenswert – vielen Dank, liebe Britta!

Manuela Köbrunner, Lifestyle- und Business-Coach

roundup-3-manuela-koebruennerIch freue, dass auch Manuela Köbrunner bei meiner Umfrage zum Thema Lebensfreude mitgemacht hat. Auch sie ist Expertin auf diesem Gebiet 🙂 Manuela hilft Menschen dabei, in ihre Kraft zu kommen und ihren ganz eigenen Weg zu gehen. Sie ist Dipl. Prana Energie-Therapeutin und Dipl. Kindergartenpädagogin, und eine sehr herzliche Persönlichkeit – hellfühlig, hellsichtig, hochsensibel und hochsensitiv – eine ganz spannende und wunderbare Mischung! Manuela hat mich selbst schon einige Male mit hellsichtigen Botschaften inspiriert und klarer sehen lassen. Mehr über Manuelas Arbeit erfahrt ihr auf www.lebedeinentraum.at.

1) Was ist deiner Meinung nach das beste Rezept für mehr Lebensfreude?

„Um langfristig mehr Lebensfreude zu erhalten, ist es sinnvoll, sich innerlich von allem Alten und Belastendem zu befreien. Wenn du dich von allen Blockaden löst, dann bist du automatisch in dieser Freude und Leichtigkeit.

Um dahin zu gelangen, ist folgendes notwendig: Vergebung + Selbstliebe!

Vergebe dir selbst und anderen. Die Vergebung macht dich frei von deiner Vergangenheit. Sie schafft Raum für Neues.

Liebe dich selbst! Wenn du wahre Selbstliebe praktizierst, dann bist du es dir Wert, glücklich zu sein. Du bist dir dann alles Wert, was dir gut tut. Du erlaubst dir vieles! Du gönnst dir vieles! Du weißt, wie du mit dir umzugehen hast. Wenn du es dir Wert bist, glücklich zu sein, erschaffst du dir automatisch ein Leben, das dir gut tut. Du bist dann in dieser puren Freude und hast so richtig Bock auf dein Leben!

Weiter ist es wichtig, beruflich das zu tun, was du wirklich liebst! Etwas, das dir so richtig Freude macht! Entdecke, wofür dein Herz schlägt! Wobei spürst du eine richtige Begeisterung und Leidenschaft? Und dann mach genau das zu deinem Herzens-Business.“

2) Hast du einen persönlichen Tipp, um sofort spürbar mehr Freude ins Leben zu bringen?

„Ja! Lass für einen Moment alles liegen und stehen, das dir keinen Spaß macht. Schreibe auf ein Blatt Papier ganz schnell und spontan auf, worauf du so richtig Lust hättest und du immer schon machen wolltest. Und dann beginne einfach damit, das ein oder andere sofort umzusetzen! Mach immer mehr von dem, was du wirklich willst, und immer weniger von dem, was du eigentlich nicht willst.

Du weißt überhaupt nicht mehr was dir eigentlich Freude macht? Dann wird es höchste Zeit deine Lebensgeister wieder zu erwecken!

Das kannst du sehr schnell und effektiv mit folgender Übung machen: Schalte dir eine Musik ein, die dir so richtig gut gefällt und tanze dazu. Auch, wenn du nicht tanzen kannst, mach es trotzdem. Es muss dir auch niemand dabei zusehen. Hüpfe, kreise deine Arme, wackle mit deinem Hintern, usw. Auch, wenn du dir dabei albern vorkommst, mach es trotzdem… Es wird immer besser werden! Wenn du einmal 10 bis 15 Minuten durchtanzt, wirst du merken: „Wow, ich spüre mich wieder!“ Dann fliegen auch automatisch die guten Ideen wieder in deinen Kopf. 🙂

Wenn du mehr Tipps für Lebensfreude im Alltag erhalten möchtest, besuche dafür meine Website www.lebedeinentraum.at und sichere dir dein Geschenk, indem du deine E-Mail Adresse einträgst.

Hier findest du deine täglichen kostenlosen Motivations-Schübe: https://www.facebook.com/groups/1679229415676903/

Ich freue mich, dich in der Facebook Gruppe von Lebe Deinen Traum, begrüßen zu dürfen:
https://www.facebook.com/groups/1679229415676903/.

Manuelas Facebook-Gruppe kann ich auch persönlich nur empfehlen! Sie hat auch einen Blogartikel geschrieben, der sich darum dreht, wie Frauen auf weibliche Art ein Online-Herzens-Business führen können. Sehr lesenswert!

Herzlichen Dank für deine inspirierenden Tipps und deine Motivation, liebe Manuela!

Cornelia Haase, Lachyoga-Lehrerin

roundup-4-cornelia-haaseDie nächste Inspiration kommt von Cornelia Haase. Cornelia hat einen ganz tollen Beruf: Sie ist Yoga- und Lachyoga-Lehrerin! Sie bringt Menschen zum Lachen und schenkt ihnen dadurch neue Energie, mehr Wohlbefinden und herrliche Entspannung. Lachen ist die beste Medizin, sagt man – das gilt bei Cornelias Lachyoga-Kursen auf alle Fälle! Mehr zu Cornelia und ihrem Lachyoga unter http://www.lebensfreude-durch-lachen.de/ bzw. www.yoga-haase.de.

1) Was ist deiner Meinung nach das beste Rezept für mehr Lebensfreude?

„500g positive Gedanken, ein großer Löffel voller Dankbarkeit, 1 Liter Lachen, eine Tasse Zeit mit lieben Menschen, ein großes Stück Natur und eine Prise Bewegung an frischer Luft.“

2) Hast du einen persönlichen Tipp, um sofort spürbar mehr Freude ins Leben zu bringen?

„1. Lache, tanze, singe oder spiele…das sind die 4 Elemente der Freude, die immer die Stimmung verbessern.

2. Stell dich vor einen Spiegel und lächle dich an, solange bis dein Inneres zurücklächelt und die Freude echt wird. Dein Gehirn unterscheidet nicht, ob dein Lächeln oder Lachen echt ist oder nicht, es schüttet Glückshormone aus (das ist auch das Prinzip von Lachyoga). Geht auch ohne Spiegel, ist mit Spiegel aber wirkungsvoller, weil man durch das Lächeln seines Spiegelbildes zusätzlich noch angesteckt wird.“

Lachen, tanzen, singen und spielen – da gebe ich Cornelia Recht, diese Dinge bringen wirklich ganz schnell Freude und gute Laune ins Leben! Auch wenn man anfangs vielleicht keine Lust dazu hat – die Stimmung verbessert sich wie von selbst, wenn man sich einfach nur überwindet und beginnt! Und vielleicht will der ein oder andere von euch auch mal einen Lachyoga-Kurs bei Cornelia mitmachen?! 

Vielen Dank, liebe Cornelia, für deine Inspiration!

.
Das war der erste Teil meiner Lebensfreude-Umfrage – ich hoffe, ihr konntet viel daraus für euch mitnehmen! ABER…das war längst noch nicht alles:

>> Hier geht es nun direkt zu Teil 2!

Der Rücklauf zu meiner Umfrage war überwältigend – ich bin sehr dankbar darüber, dass so viele Expertinnen und Experten sich zum Thema Lebensfreude geäußert haben und hier mit so wertvollen Beiträgen dabei sind! Noch einmal DANKE an alle an dieser Stelle!

 

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar